Medikamente

Bei akuten Schmerzen ist eine vorübergehende ausreichende medikamentöse Schmerztherapie sinnvoll.

Nach dem heutigen Verständnis des Schmerzgeschehens kann damit auch die Gefahr von chronischen Schmerzen verringert werden.

Gelegentlich kann auch die Infiltration sog. Triggerpunkte mit Lokalanästhetika sinnvoll sein und eine schnelle Schmerzlinderung bewirken.

In chronischen Fällen hat sich die Medikation von sehr niedrig dosierten trizyklischen Antidepressiva als sehr hilfreich erwiesen.